Architektur und Denkmalpflege

Im Bereich der Architektur findet das 3D-Laserscanning immer mehr Anwendungsbereiche und wird heutzutage genutzt um die Planungsgrundlagen für bevorstehende Bauprojekte, An- und Umbaumaßnahmen, Sanierungsmaßnahmen sowie As-Build-Dokumentationen zu erstellen. Es wird hiermit ein verformungsgerechtes Aufmaß von Gebäuden und Fassaden erstellt.

Besonders geeignet ist es zur Erfassung des Altbestandes, da hier oft keine Planunterlagen vorhanden sind und es keine regelmäßigen Geometrien gibt.

Schwer oder nicht zugängliche Objekte lassen sich genauso, wie historisch wertvolle Fassaden und aufwendige Dachkonstruktionen, effizient und detailgetreu erfassen.

Aus Scans in mehreren Ebenen/Stockwerken können weiterhin Dicken von Decken und Böden oder auch Wandstärken und die Lage von Wänden zueinander ermittelt werden.

Vorteile für Sie:
  • Schnelle und detailgetreue Vermessung
  • Durch Erfassung aller Daten im Normalfall kein Nachmessen notwendig
  • Keine zusätzlichen Kosten durch teure Hilfsmittel wie z.B. Gerüste, Hebebühnen, etc.
  • Minimierung von Unfallrisiken
  • Exakte Dokumentation von Gebäuden und Nebengebäuden
  • Durch Wiederholungsmessung lückenlose Dokumentation für Ihr QM
  • Fotorealistische Bestandsaufnahme von alten Gebäuden und Grundstücken
Saarland

Saarland

Bund deutscher Vermessungsingenieure

Ingenieurkammer des Saarlandes / Beratender Ingenieur

Deutsche Verein für Vermessungswesen

Verband deutscher Vermessungsingenieure